Service + Info

10. Januar 2020
Kommentar

Öffentliche Investitionen schneller umsetzen

Öffentliche Investitionen sollen nach Ansicht von DIHK-Präsident Eric Schweitzer schneller umgesetzt werden.
„Die Bremsen für einen schnelleren Infrastrukturausbau im Bereich der Verkehrswege, bei den Stromtrassen und den Gewerbeansiedlungen müssen dringend gelöst werden. Sonst kommt von den 42 Milliarden Euro, die im Bundeshaushalt 2020 für Investitionen vorgesehen sind, zu wenig im Land an“, sagte Schweitzer. Notwendig sei es auch, endlich die steuerliche Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft zu erhöhen.

DIHK-Präsident Eric Schweitzer.

​Schweitzer: „Die schwache Konjunktur und die zunehmenden Herausforderungen im internationalen Wettbewerb erfordern von den hiesigen Unternehmen mehr Investitionen in Innovationen. Das gilt vor allem auch für den breiten Mittelstand in Deutschland. Er steht aktuell vor der großen Herausforderung, beim technologisch bedingten Wandel weiterhin seine Marktposition halten bzw. ausbauen zu können.“