Die Schweiz und das Vereinigte Königreich stellen die Beibehaltung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union durch die Unterzeichnung eines Handelsabkommen sicher.

Laut Pressemitteilung des  Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung ( WBF) haben Bundesrat Guy Parmelin und der britische Minister für internationalen Handel Liam Fox am 11. Februar 2019 in Bern ein bilaterales Handelsabkommen unterzeichnet. 

Weitere Informationen zum bilateralen Handelsabkommen zwischen der Schweiz und dem Vereinigten Königreich finden Sie untenstehend.