Elf junge Menschen begannen bei der KW automotive GmbH ihre Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann, Industriemechaniker und Mediengestalter; dazu als Wirtschaftsingenieur im dualen Studium. Der Fahrwerkhersteller biete damit interessante Möglichkeiten, „in der Automobil- und Zulieferindustrie Fuß zu fassen“. Gute Berufsschulleistungen honoriert der mit dem IHK-Dualis-Siegel ausgezeichnete Familienbetrieb besonders. Ausbildungsstart ist ein Monat vor Berufsschulbeginn.