Von ihren 350 Haupthändlern hat die Hyundai Deutschland GmbH 58 als „regionale Business-Center definiert“, die sich besonders „um die Fuhrparks von kleinen und mittleren Betrieben kümmern“. Ihre Werkstätten sind auf die Bedürfnisse der gewerblichen Hyundai-Fahrer eingerichtet. Sie sind zuständig „für die Fragen nach der richtigen Ausstattung und den passenden Leasingbedingungen“, heißt es in der Mitteilung des koreanischen Autoherstellers; ihre Zahl soll „kontinuierlich ausgebaut werden“.