16 Schüler der Klasse 10 des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen lieferten sich bei der 8. „European Robotics Week“ (sie findet in 30 Ländern statt) zwei Tage lang spannende Wettkämpfe. Im Ausbildungszentrum der Schunk GmbH & Co. KG waren von den Auszubildenden des Unternehmens zwei „anspruchsvolle Wettbewerbs-Umgebungen“ geschaffen worden. Durch sie mussten die Wettbewerbsteilnehmer ihre fahrerlosen Transportsysteme manövrieren. Alle konnten als Sieger ausgezeichnet werden.