Mit einem Bericht „Viele für viele“ für das Jahr 2018 beleuchtet der Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken mit Zahlen die Rolle der Genossenschaftsbanken als Förderer des gesellschaftlichen Engagements. Spenden, Sponsorings und Stiftungserträge lagen mit 145,2 Mio. Euro auf der Rekordhöhe des vorangegangenen Jahres, wird mitgeteilt. Zentrale Motive seien Regionalität, Kundennähe und Nachhaltigkeit bei sozialen Projekten und der Förderung von Vereinen und Initiativen.