Die EU-Verordnung zwinge Anlagenbetreiber zum Einsatz prozesssicherer Temperierung mit natürlichen statt fluorierten Kohlenwasserstoff-Kältemitteln. Seit geraumer Zeit beschäftigt sich unsere industrielle Sparte, die Lauda Heiz- und Kühlsysteme, mit dieser Thematik, schreibt die Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG. So konnte jüngst für ein Biopharma-Unternehmen eine „hochgenaue“ Prozesskühlanlage mit einer zweistufigen Kältekaskade und natürlichen Kältemitteln  für Temperaturen bis -60° C gefertigt werden.