Das Flottengeschäft hat im ersten Halbjahr einen wichtigen Beitrag zum „erfreulichen Gesamtergebnis“ der Hyundai Deutschland GmbH geleistet: 8.866 Mal sagten gewerbliche Kunden in den ersten sechs Monaten Ja zu einem neuen Hyundai (ohne Autovermieter und -händler). Das waren 61,2 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Flottengeschäft des koreanischen Herstellers in Deutschland erreichte 12 % seines Pkw-Absatzes. Angetrieben wird dieses Geschäft durch „Leasing-Pakete“, z. B. für den Santa Fe.