Beim traditionellen Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall liefen die 100 Läuferinnen und Läufer des Recaro-Teams zusammen 700 Kilometer. Sie waren „wie in den vergangenen Jahren stark aufgestellt“, heißt es in der Mitteilung der Recaro Aircraft Seating GmbH & Co. KG. Mit sportlichem Ehrgeiz ging es um einen guten Zweck: Im Februar erhielt der Krebsverein Schwäbisch Hall eine Spende von 1.000 Euro. Recaro hatte die Startgebühren übernommen und die 500 gesammelten Spenden auf 1.000 Euro aufgestockt.

v.l. (hinten): Bernd Sommer (Recaro) Angela Dietrich (Recaro)Andreas Drautz (Recaro) Peter Müller (Recaro; Executive Vice President Finance & Administration)v.l. (auf Sitz): Ingrid Schroeter (Sozialarbeiterin) Birgit Messner (Verwaltung) Prof. Dr. Markus Golling (Vorstandsvorsitzender Krebsverein).

© Recaro Aircraft Seating