Im Jubiläumsjahr des Heilbronner Weihnachtszirkus konnte bei der Benefizgala die 400.000-Euro-Grenze überschritten werden. Seit 2005 stellt die Bürgerstiftung Heilbronn Eintrittskarten für eine Benefizveranstaltung zugunsten regionaler Kinder- und Jugendhilfsprojekte zur Verfügung. 2018 kamen 17.200 Euro auf diese Weise zusammen, teilt die Heilbronn Marketing GmbH mit. Sie fließen in den Bereich Kinder und Jugend der Bürgerstiftung, zum Beispiel für Sprachförderung oder Suchtprävention.