Die All for One Steeb AG meldet für das Geschäftsjahr 2017/18 ein Umsatzplus von 11 % auf 332,6 Mio. Euro – „fast ausschließlich organisch“.  Bei „Cloud Services und Support“ stieg der Umsatz um 14 % auf 199,1 Mio., bei Software um 12 % auf 43,4 Mio., bei Lizenzen und bei Support um 8 % auf 96,1 Mio. Euro. Zum jungen Segment Cloud-basierte Fachbereichslösungen heißt es, der Umsatz stieg um 12 % auf 64,3 Mio. Beim Ebit entstand aufgrund des forcierten Aufbaus ein Minus von 0,7 Mio. Euro.